Ortstermin Lübecker Straße

Für den Straßenausbau in Argestorf liegt eine weitere Planungsvariante vor. Um die Meinung der Anlieger und Nutzer zu hören, hatte die CDU-Fraktion einen Ortstermin ausgerichtet. Konkret wurden dafür die geplanten Abmessungen (Stand 8. Mai) auf die betroffenen Straßen- und Grünflächen des Ist-Bestandes aufgetragen.

Wir danken für die zahlreichen Hinweise und wertvollen Anregungen, die teilweise bereits auch vor dem Termin am 16. Juni eingereicht worden waren.

Ergebnisse

Weiterlesen

Neue Senioren-Sozialarbeit kaum erforderlich

Zahlreiche Träger unterbreiten Senioren eine vielfältiges kulturelles und soziales Angebot in Wennigsen. Sowohl ehrenamtlich als auch professionell organisiert bieten Vereine, Firmen, Kirchen und andere Organisationen eine umfangreiche Unterstützung in vielen Lebenslagen. Daher hat die CDU eine neue hauptamtliche Sozialarbeiter-Stelle im Rathaus zur „Seniorenarbeit“ kürzlich abgelehnt.

Zum Seniorenbeirat selbst hat sich die CDU-Fraktion weitgehend enthalten. Ob ein nachhaltiger Bedarf für ein zusätzliches kommunalpolitisches Gremium besteht, ist bei dem recht hohen Altersdurchschnitt der Ratsmitglieder zweifelhaft. Viel wichtiger ist derzeit die Kinderbetreuung. Hier braucht die Gemeinde zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dies zeigt die in der gleichen Ratssitzung vorgestellte Petition für eine Ganztagsbetreuung eindrücklich. Weiterlesen

Handlungs­bitte an Bür­ger­mei­ster Klokemann

Breite Unterstützung vom Rat und vom Bürgermeister selbst fand unser aktueller Prüfauftrag für die Ortsdurchfahrt Holtensen gestern.

„Wir danken Ingo Klokemann für die Zustimmung und haben ihn gebeten, kurzfristig beim Ingenieurbüro eine prüfende Darstellung der Planung und möglicher Alternativen zu veranlassen“ teilt Ernst Herbst für die CDU-Fraktion mit. Das Bürgermeisteramt ermächtigt dazu.

Am Vortag hatte die Landesbehörde die blockierende Wirkung des Kanalneubaues im mittleren Fahrstreifen bestätigt. Dadurch werden auf der B 217 so große Baustellen-Sperrflächen notwendig, dass eine sinnvolle Verkehrsführung während der Bauzeit nicht möglich ist. Weiterlesen

Orts­durch­fahrt offen hal­ten – B 217-Um­lei­tun­gen ver­meiden!

Zum Umbau der Ortsdurchfahrt Holtensen favorisieren die Gemeinde und das Straßenbauamt bislang eine über sechs Monate dauernde problematische Vollsperrung.

In die bislang unbekannten Entwässerungspläne hat die CDU-Fraktion am Donnerstag Einsicht genommen. Offensichtlich soll eine Regenwasserleitung vom östlichen Straßenrand genau in die Mitte der neuen Straße verschoben werden. Dies bedingt eine Vollsperrung, da mittig gebaut und somit weder links noch rechts ausreichend Platz zum Vorbeifahren ist: mit den negativen Folgen für Verkehrsteilnehmer, Nachbarn und Gewerbetreibende. Weiterlesen

Baugebiet beschlossen

Den Weg für das Neubaugebiet „Im Bergfelde“ frei zu machen, war das Ziel der CDU. Dies konnte im Gemeinderat am 23.03.2023 endlich erreicht werden. Das nach langwierigem und holperigem Verlauf erzielte Ergebnis bietet jetzt für Bredenbeck und seine Neubürger gute Chancen.

Allerdings bleibt noch vieles offen. Im Gebiet fehlt ein wirklich familienfreundlicher Spielplatz. Der Gemeindeverwaltung ist es nicht gelungen, den Ratsauftrag vom März 2021 zum Ausschluss fossiler Brennstoffe umzusetzen. Fraglich ist, ob die aktuelle Lage den gewünschten sozialen Wohnungsbau zeitnah ermöglicht. „Die Rechtssicherheit unseres Holz-Ausnahmeantrages Mehr Wärme im Neubaugebiet war klar gegeben, trotzdem haben wir die Bedenken der Ratskollegen respektiert und den Antrag bis zur anstehenden Planänderung zurückgestellt.“ so der Fraktionsvorsitzende Ernst Herbst.

Flächennutzungsplan – Windenergie

Erfreulich ist die Kehrtwende des Bürgermeisters beim Windvorranggebiet Weiterlesen

Mehr Wärme im Neu­bau­ge­biet

Person mit Pudelmütze und Wolldecke vor Ofen mit Brennholz

Auch Brennholz soll für ergänzende Einzelöfen im Neubaugebiet „Im Bergfelde“ zugelassen werden zu Spitzenlastzeiten. Diese Erweiterung schlägt die CDU-Fraktion mit einem aktuellen Antrag vor.

Bislang ist geplant, sämtliche festen und flüssigen Brennstoffe zu verbieten. Vorgesehen war nur eine Ausnahme für Blockheizkraftwerke. Dies würde es ermöglichen, ganzjährig Kohle, Heizöl usw. in BHKWs zu verbrennen. Selbst mit fossilem Import-Flüssiggas könnten Gebäude vollständig beheizt werden gemäß den Plänen der Gemeinde, gleichzeitig bliebe aber die einfache Nutzung von Holz aus benachbarten Wäldern verboten – selbst als unterstützende Sekundärheizung. Weiterlesen

CDU freut sich über SPD-Wende

Darstellung der textlichen Übernahmen aus dem originalen CDU-Antrag zur Kita-Ausbildungsförderung vom 01.11.2022 durch die Kopie der SPD am 25.11.2022.

Zum Antrag für Ausbildungsförderung für Kita-Fachpersonal begrüßt die CDU-Fraktion den kürzlichen Richtungswechsel der SPD. Bislang wurde diese Förderung zur Personalgewinnung durch unangemessene politische Ränkespiele ausgebremst. Allgemein durften die Kinder und Eltern in Wennigser Kitas Kürzungen der Betreuungszeiten wegen Personalmangels auf allen Ebenen erleben.

Der CDU-Antrag sei „nicht notwendig“ verkündete die SPD-Sprecherin noch im Mai. Im November dann die überraschende Wende: Der aktuelle Text von der CDU wurde nahezu vollständig kopiert und fröhlich unter eigenem SPD-Logo vorgelegt. Weiterlesen

Holtenser Wind­kraft­gebiet erhal­ten!

Windkraftanlage auf dem Vörier Berg bei Holtensen

Das bestehende Windvorranggebiet bei Holtensen soll erhalten bleiben. „Wir sehen keine überzeugenden Gründe für eine Streichung dieses bewährten Windkraft-Standortes,“ teilt die CDU-Fraktion mit. Das anstehende Flächennutzungsplan-Verfahren ist darauf auszurichten und die Kriterien anzupassen. Die vorgebrachte Hubschrauberstrecke hat sich bislang gut mit den vorhandenen Windrädern vertragen. Weiterlesen

Adventsskat und Doppelkopf

Spielkarten

Am 26. November 2021 um 19 Uhr findet der familienfreundliche Skatabend mit Doppelkopf im Dorfgemeinschaftshaus Evestorf, Zum Rießenfelde 26, 30974 Wennigsen statt. Im Vordergrund steht das gemeinsame Spiel, jedoch sind auch wertvolle Sachpreise ausgelobt. Für Bewirtung ist gesorgt. Der Startbeitrag pro Spieler beträgt 10 Euro. Ausrichter ist der CDU Ortsverband Sorsum/Evestorf/Argestorf. Anmeldungen sind erwünscht an Ernst Herbst unter (0 51 09) 56 54 52. Einlass ab 18:30 Uhr.

Regions­wahlen: Kandidaten­nominie­rungen und Dele­gierte

Am Montag, den 12.04.2021 um 19:00 Uhr findet im Restaurant Yamas (vormals Calenberger Hof), Bahnhof­straße 11, 30974 Wen­nig­sen (Deister) eine besondere Mitglieder­ver­samm­lung statt.

Die kurze Versammlung findet an Einzeltischen mit weitem Abstand im großen Saal statt, dabei wird ständig gelüftet. Bitte denken Sie an ausreichend warme Bekleidung. Und bitte bringen Sie Ihre Mund-Nasen-Maske mit.

Tagesordnung: Weiterlesen

Europawahl!

Bis zum 26. Mai 2019 können Sie in der Europäischen Union das neue Europäisches Parlament wählen. Nutzen Sie diese Möglichkeit am Sonntag im Wahllokal oder vorher im Rathaus oder per Briefwahl.

Die Wahl ist wichtiger denn je, denn leider arbeiten politische Kräfte von links und von rechts gegen die europäische Idee. Doch es ist falsch, daß bislang erreichte aufzugeben. Die Europäischen Union muss positiv von innen heraus gestaltet werden. Das vereinte Europa bleibt eine Wirtschafts-, und Wertegemeinschaft, welche für Frieden, Freiheit und Sicherheit steht. Sie fußt auf Demokratie, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und einer starken sozialen Marktwirtschaft. Der europäische Binnenmarkt ist ein Garant für Stabilität, Wohlstand und Millionen gut bezahlter Arbeitsplätze.

Mit Tilman Kuban aus unserem Nachbarstädtchen am Deister bietet Ihnen die CDU einen hervorragend Kandidaten und erfolgreichen Politiker, der die Interessen unserer Region sehr gut vertreten kann. Unser niedersächsischer Spitzenkandidat ist David McAllister.

Die CDU steht in Europa für das Prinzip der Subsidiarität, für eine verantwortungsvolle Haushaltspolitik, für notwendige Strukturreformen, für kluge Zukunftsinvestitionen, den Ausbau des digitalen Binnenmarktes, eine gemeinsame Migrations- und Sicherheitspolitik und die Weiterentwicklung der Verteidigungsunion. Nur ein starkes, geeintes, modernes und wettbewerbsfähiges Europa, das sich an Werten orientiert, kann die Antwort auf die künftigen Herausforderungen sein. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir Europa gestalten. Dazu leistet die CDU in Niedersachsen ihren aktiven Beitrag.

Unterstützen Sie uns und unsere Kandidaten für Europa auf diesem Weg. Gehen Sie am 26. Mai 2019 zur Europawahl und geben Sie Ihre Stimme der CDU.

Gelungenes Frühstückstreffen mit Europakandidat Tilman Kuban

Tilman Kuban (Mitte) diskutiert mit den Gästen

Am Donnerstag fand im Café Alberts in Holtensen (Wennigsen)  das Kandidaten-Frühstück mit dem CDU-Europaparlamentskandidaten Tilman Kuban statt.

Gut zwei Stunden lang stellte sich Kuban den politischen und durchaus kritischen Fragen der Gäste. Der frisch gewählte und Bundesvorsitzende der Jungen Union meisterte die Situation souverän. Nach einer kurzen Vorstellung nahm er stets fundiert zu allen anstehenden europäischen Themen Stellung. Bei Brötchen, Aufschnitt und Kaffee herrschte eine angenehme und lockere Atmosphäre. Auf Grund der guten Stimmung entwickelten sich viele Gespräche.

Zum Dank für seinen Besuch überreichte der Vorsitzende des Gemeindeverbands der CDU, Ernst Herbst, Kuban frische Äpfel des Obsthofes Zabel aus Holtensen, die der Politiker mit Freude annahm. Mit den Worten: „Das eignet sich wirklich als vitaminreiche Wegzehrung. Und die braucht man für den Erfolg!“ bedankte sich Kuban für die Gastfreundschaft der Wennigser.

Foto: von Randow